Telefon: +36 29 310 320

Über Uns

twitter
December 2018
So 29162330
M 310172431
Di 4111825 
Mi 5121926 
Do 6132027 
F 7142128 
Sa18152229 
  Offener Tag
  Rennen
  Private Veranstaltung
  Sonstig
zoom in zoom out

Die Rennstrecke Euro-Ring

Die Rennstrecke Euro-Ring wurde 2004 gebaut. Unser Ziel war das Zustandebringen einer Rennstrecke mit moderner Linienführung, die sowohl die Bedürfnisse der professionellen Rennfahrer als auch die der ambitionierten Hobbyfahrer befriedigt. Die erfolgreichen Rennfahrten, Veranstaltungen der letzten fünf Jahre, unsere Gäste die die Rennstrecke regelmäßig benutzen (Autofahrer, Motorfahrer, Gokart-Fahrer) zeugen über die Daseinsberechtigung der Rennstrecke unter Geschwindigkeitsfreunde in Ungarn.
Die Rennstrecke Euro-Ring befindet sich 52 km von Budapest entfernt, entlang der Autobahn M5, in der Nähe der Siedlung Örkény. Die Rennstrecke liegt praktisch neben der Autobahn M5; die Ausfahrt der Autobahn führt direkt zum Eingang der Einrichtung. Die Länge der Rennstrecke beträgt 2750 m – davon ist die Zielgerade 330 m lang. Die Höchstgeschwindigkeit, in der Zielgerade beträgt 140km/h. Die Breite der Zielgerade beträgt 12 m, in den anderen Abschnitten ist die Strecke durchschnittlich 10 m breit. Die 9 cm dicke hochqualitative Asphaltierung der Rennstrecke befriedigt alle Ansprüche. Sie ist sowohl zu Amateur-Rennfahrten als auch zu den professionellen Wettbewerben sehr gut geeignet.

Die ständige Entwicklung der Rennstrecke bietet immer neue Möglichkeiten für unsere Kunden. Die Umstellung des Einganges, das neu ausgebaute Buffet, der 310 m2 große Konferenzraum, der neue VIP-Sektion dienen das Ziel, dass unsere gegenwärtige und zukünftige Kunden sich bei uns wohl fühlen. Heutezutage warten 24 renovierte Boxe die Rennfahrer und ihr Team. Das neue Turmgebäude gewährt Platz für Schiedsrichter und von der neuen Terrasse gewinnt man Überblick über die ganze Rennstrecke.